Islam in Deutschland

Muslime und Islam sind ein Bestandteil von Deutschland. Hier finden Sie aktuelle Debatten rund um Islam und Muslime, Entwicklungen zum islamischen Religionsunterricht und den islamischen Theologiezentren an den deutschen Universitäten, sowie hiesigen Moscheen und dem interreligiösen Dialog.

Gewalt und Islam

Der Islam ist die Religion des Friedens. Die islamische Welt versinkt in Krieg und Terror. Wie passt das zusammen?

Die Herausforderung: Friedliches Zusammenleben

Das friedliche Zusammenleben ist das wichtigste Projekt unserer Zeit.

Pluralismus in der Gesellschaft: Die Verfassung von Medina

Im September 622 christlicher Zeitrechnung wanderte der Prophet Muhammad von Mekka nach Medina aus und gründete dort ein muslimisches Staatswesen. Dieses Staatswesen erhielt eine Verfassung, die nach Auffassung mancher Rechtshistoriker die erste schriftlich verankerte Verfassung in der Geschichte der Menschheit war. Sie wurde zur praktischen Anwendung von den diversen Religionsgemeinschaften, die in Medina lebten, unterzeichnet. Dank ihr hielt Friede Einzug, wo zuvor jahrzehntelang lang Bürgerkrieg geherrscht hatte.

Beileidbekundung für die Angehörigen der Terroropfer in Paris

Wieder haben Terroristen zugeschlagen, wieder sind Menschen gestorben und wieder obliegt es uns, dass wir dieser Barbarei mit Menschlichkeit und Besonnenheit entgegnen. In Friedenszeiten und besonders in Krisenzeiten können wir beweisen, dass wir auf festem Boden der Grundwerte unserer Demokratie wie Freiheit, Gleichheit und Geschwisterlichkeit stehen. Wir schließen die Opfer, ihre Familien und Freunde in unsere Gebete mit ein. Möge Gott uns allen ein Leben in Frieden und Sicherheit ermöglichen.

Neu hinzugekommen

br

Twitter