Islamische Geschichte

Viele Entwicklungen in der islamischen Welt von heute haben eine Geschichte. Hier finden Sie eine chronologische Übersicht mit interessanten Details zur islamischen Geschichte und wichtigen muslimischen Persönlichkeiten. 

Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen

Immer wieder fanden Machtkämpfe unter Muslimen in den Emiraten wie Cordoba, Sevilla und Granada statt, meistens genährt durch die vorherrschende Stammesmentalität. Natürlich gab es nicht nur Streitigkeiten um den Thron. So kam es auch zu Bücherverbrennungen sowohl unter sogenannten Kalifen als auch Kardinälen.

Die Osmanen und die Heiligen Stätten in Jerusalem

Zeichnungen, Bildnisse und Stile der christlichen Kirchen in Jerusalem wurden im Originalzustand bewahrt.

Das Friedensabkommen von Hudaibiya

Der Prophet Muhammad zeigte beim Thema Versöhnung und Dialog große Opferbereitschaft und war bereit, Kompromisse einzugehen, die niemand außer ihm akzeptiert hätte.

Die Kharidschiten

Auch heute noch existiert eine Reihe von militanten Gruppierungen, deren Äußerungen und Handlungen Ähnlichkeiten mit denen der Kharidschiten aufweisen.

Neu hinzugekommen

br

Twitter