AL-‘ĀDIYĀT

Sure 100

DIE DAHINRENNENDEN

offenbart in Medina

Al-‘ādiyāt(die Dahinrennenden), der Titel dieser aus 11 Versen bestehenden und wahrscheinlich in Medina offenbarten Sure, erscheint in Vers eins. Einem Lob der Vorhut des Islams schließt sich die Aufzählung einer Reihe von negativen menschlichen Grundhaltungen an, die insbesondere den Ungläubigen eigen sind. Am Ende der Sure wird bekräftigt, dass nichts, was wir tun, vor Gott verborgen bleibt.

IM NAMEN GOTTES, DES ERBARMERS, DES BARMHERZIGEN!

1. Bei den Dahinrennenden, die schnaubend dahinrennen,

2. Indem sie Feuerfunken schlagen,

3. Heranstürmend, um plötzliche Überfälle im Morgengrauen durchzuführen,

4. Dabei Wolken von Staub aufwirbelnd,

5. Vordringend in die Reihen des Feindes und ihn spaltend -

6. Wahrlich, der Mensch ist undankbar gegen seinen Herrn;

7. Und dafür ist er fürwahr selbst ein Zeuge;

8. Und er ist gewiss von heftiger Liebe zum Reichtum besessen.

9. Meint er denn, dass er nicht zu wissen bekommt (was Undankbarkeit gegen seinen Herrn bedeutet), wenn alles, was in den Gräbern ist, wiedererweckt wird und hervorkommt,

10. Und alles, was in den Brüsten ist, offengelegt und kundgetan wird?

11. Wahrlich, ihr Herr wird ihrer an diesem Tag vollkommen gewahr sein.

Neu hinzugekommen

br

Twitter