Islam in Deutschland

Muslime und Islam sind ein Bestandteil von Deutschland. Hier finden Sie aktuelle Debatten rund um Islam und Muslime, Entwicklungen zum islamischen Religionsunterricht und den islamischen Theologiezentren an den deutschen Universitäten, sowie hiesigen Moscheen und dem interreligiösen Dialog.

Nicht der Islam, sondern die Sicht auf die Muslime bestimmt die Debatte

„Ich ging in den Westen und sah Islam, aber keine Muslime. Ich kehrte in den Osten zurück und sah Muslime, aber keinen Islam“

Politischer Islamismus – Stresstest für uns alle

Als Kennzeichen fast aller Richtungen, die ideologisch mit dem politischen Islam zu tun haben, wird von Schröter insgesamt zutreffend hervorgehoben, dass sie explizit antisemitisch, homophobisch, demokratiefeindlich und antiwestlich ausgerichtet seien. 

„Kinder des Koran!“

Die Inhalte der Schulbücher in muslimischen Ländern erscheinen im Verhältnis zu denen in Deutschland ideologisch, rückständig und nicht selten schockierend.

Der Islam - Feind oder Freund?

Bereits der erste Satz des Buches im Vorwort macht die zentrale Intention der Autoren deutlich: „Dieses Buch ist kein islamkritisches Buch, sondern ein kritisches Islambuch“.

Neu hinzugekommen