Islam in Deutschland

Muslime und Islam sind ein Bestandteil von Deutschland. Hier finden Sie aktuelle Debatten rund um Islam und Muslime, Entwicklungen zum islamischen Religionsunterricht und den islamischen Theologiezentren an den deutschen Universitäten, sowie hiesigen Moscheen und dem interreligiösen Dialog.

"Der Ramadan ist ein wichtiges Identitätsmerkmal"

Münsteraner Islamwissenschaftler Thomas Bauer über das Fasten im Deutschlandfunk

Am Donnerstag hat der muslimische Fastenmonat Ramadan begonnen. Dieser werde heutzutage in Deutschland intensiver gelebt als noch vor einigen Jahrzehnten, sagte der Islamwissenschaftler Thomas Bauer im DLF. Das gemeinsame Fasten sei ein wichtiges Identitätsmerkmal - aber keinesfalls ein Mittel der Abgrenzung gegenüber Nicht-Muslimen.

Ramadan-Glückwunsch der Bundesregierung

Im Ramadan erhält die Bundesregierung 43.000 Likes auf Facebook.

Kulturelle Vielfalt

Im Verlaufe ihrer Geschichte waren Kulturen und Gruppen mit den gleichen Problemen konfrontiert, denen wir heute zu Beginn des neuen Jahrtausends begegnen.

Die flexible Weltreligion

Rainer Hermann

Der Islam regelt zwar den Tagesablauf eines Muslims oft bis in die kleinsten Einzelheiten. Wer diesen Regeln folge, tue dies als Zeichen der „Gottgefälligkeit“, heißt es.

Neu hinzugekommen

br

Twitter